Meldungen

Wir vermelden Neuigkeiten aus der Provenienzforschung und aus den vom Zentrum geförderten Projekten, geben Hinweise auf wichtige Neuerscheinungen, Ausstellungen oder Konferenzen und berichten von Restitutionen. Interessante Meldungen aus dem Feld der Provenienzforschung senden Sie gern an presse@kulturgutverluste.de.

Filter / Suche
Personen vor einer Vitrine mit aufgeschlagene Büchern
NS-Raubgut
Landesmuseum und Stadt Mainz haben zwei Werke zurückgegeben, die im Nationalsozialismus entzogen wurden.
Thumbnail Raub von Kultur- und Sammlungsgut im Kolonialismus
NS-Raubgut
Koloniale Kontexte
SBZ / DDR
Das Deutsche Zentrum Kulturgutverluste hat drei weitere Videos zu wichtigen Themen der Provenienzforschung veröffentlicht – frei zum Download auf dieser Website.
Sammlung Schriften, Museum Fünf Kontinente München
Koloniale Kontexte
Der Fachbereich „Kultur- und Sammlungsgut aus kolonialen Kontexten“ des Deutschen Zentrums Kulturgutverluste lädt zur digitalen Informationsveranstaltung am 02. Juli 2024.
Vier Personen, in der Mitte ein Buddha-Kopf
NS-Raubgut
Museum am Rothenbaum hat im Nationsozialismus geraubtes Objekt der Berliner Kunstsammlerin Johanna Ploschitzki zurückgegeben.
Karteikasten
NS-Raubgut
Das Albert-Ottenbacher-Fellowship für Provenienzforschung am Zentralinstitut für Kunstgeschichte in München fördert Forschungsvorhaben zur Provenienzforschung.
Mehrere Personen vor einem Kulturobjekt
NS-Raubgut
Der Museumsverband Thüringen e. V. stellt die Ergebnisse aus zwei Erstcheck-Projekten vor.
Expressionistisches Gemälde
NS-Raubgut
Das Bild „Erich Heckel und Otto Mueller beim Schach“ verbleibt im Museum, die Erbengemeinschaft erhält eine Entschädigung.
Symbolbild Inventarliste mit Lupe
NS-Raubgut
Koloniale Kontexte
Kriegsverluste
SBZ / DDR
Anmeldung zum Zertifikatslehrgang der Freien Universität Berlin bis 16. August 2024 möglich
Cover Technisches Kulturgut
NS-Raubgut
Koloniale Kontexte
Kriegsverluste
SBZ / DDR
„Provenienzforschung zu Handel und Entzug“ ist im Sandstein Verlag erschienen.
Konferenzsaal mit Auditorium
NS-Raubgut
Koloniale Kontexte
Kriegsverluste
SBZ / DDR
Alle Beiträge der Jahreskonferenz 2024 des Deutschen Zentrums Kulturgutverluste sind nun in der Website-Mediathek abrufbar.